Nitmiluk Nationalpark 14.08.2016

Wir erwachen bei erstaunlich kühlen Temperaturen, indem ein gefiederter Ganove auf unser Dach hämmert. Für das Frühstück rutschen wir allerdings schon wieder in den Schatten und holen uns bei einem Schwätzchen mit den Nachbarn Tipps für die Ziele. Mataranka mit seinen warmen Quellen wird uns ans Herz gelegt. Wir werden sehen… Am Pool baden sich die Vögel und Stefans neues Lieblingsspielzeug kommt zum Einsatz.DSCN0385_badender_Vogel_Nitmiluk

Wegen der großen Hitze entscheiden wir uns für eine Bootsfahrt zum zweiten Gorge. Die fünfstündige Wanderung wollen wir bei 35 Grad lieber nicht in Angriff nehmen. Beim Cappuccino im Visitor Center haben wir Gesellschaft von vielen Vögeln, die sich über die Reste der Gäste hermachen.

DSCN0439_blaumasken_bande DSCN0446_blaumasken_drei

Die zweistündige Fahrt in die Gorges führt durch wunderbare Schluchten mit steilen Felsformationen, Freshies und Aboriginals Wandmalereien. DSCN0499_mitmiluk_felsen

Auch ein „Freshy“ – ein Süßwasserkrokodil – haben wir gesehen.

DSCN0482_freshwater_crocDSCN0530_Dagmar_Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.